Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Facebook-Geschäftsführerin fordert Gleichheit in allen Lebensbereichen

Facebook-Geschäftsführerin fordert Gleichheit in allen Lebensbereichen

Archivmeldung vom 27.11.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.11.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Doris Oppertshäuser
Sheryl Sandberg
Sheryl Sandberg

Foto: January
Lizenz: CC-BY-SA-2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Facebook-Geschäftsführerin und Buchautorin Sheryl Sandberg ruft auf, sich endlich von alten Rollenklischees zu lösen: "Wir brauchen die Gleichheit in allen Lebensbereichen - am Konferenztisch wie am Küchentisch", so die 44-jährige Sandberg im "Zeit-Magazin".

Sandberg empfiehlt damit zu beginnen, die alten Rollen-Klischees zu benennen: "Wenn man über einen kleinen Jungen sagt, er habe Führungsqualitäten, findet das niemand amüsant. Wenn man das Gleiche über ein kleines Mädchen sagt, kriegt jeder gleich einen Lachanfall." "Männer, die gut mit Frauen zusammenarbeiten können, werden bessere Leistungen bringen, wenn sie auf mehr Frauen in der Führungsebene treffen", so Sandberg. "Es geht nicht darum, dass die Männer ihre Macht abgeben müssen - sondern darum, dass wir alle besser zusammenarbeiten. Das ist wirtschaftlich produktiver und macht zugleich privat glücklicher."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wolle in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen