Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Energie-Gewerkschaft IG BCE offen für Kohleausstieg 2030

Energie-Gewerkschaft IG BCE offen für Kohleausstieg 2030

Archivmeldung vom 25.06.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.06.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Anja Schmitt
Michael Vassiliadis (2020)
Michael Vassiliadis (2020)

Bild: Helge Krückeberg / Eigenes Werk

Der Chef der Energie-Gewerkschaft IG BCE, Michael Vassiliadis, ist offen für einen Kohleausstieg schon 2030: "Ich habe nichts gegen ehrgeizige Ziele, auch nichts gegen den Kohleausstieg 2030 - wenn denn dann eine gesicherte Stromversorgung aus alternativen Quellen garantiert ist", sagte er der "Rheinischen Post".

Vassiliadis forderte von Ländern wie Bayern mehr Tempo beim Windkraft-Ausbau: "Wir müssen endlich Tempo machen bei der Energiewende. Einige Landesregierungen bremsen den Ausbau der Windenergie, der Netzausbau geht viel zu langsam, gerade in Süddeutschland. Hier müssen wir mehr Akzeptanz in der Bevölkerung schaffen", sagte der IG-BCE-Chef.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte neural in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige