Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Caviar Creator: Kooperation mit der Staatsanwaltschaft

Caviar Creator: Kooperation mit der Staatsanwaltschaft

Archivmeldung vom 11.07.2006

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.07.2006 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

In der Vergangenheit wurden aus dem Umfeld von Mitbewerbern mehrfach Anzeigen gegen Caviar Creator erstattet. Zwei der daraufhin eingeleiteten Ermittlungsverfahren wurden bereits eingestellt - das dritte Verfahren läuft noch.

In der Sache selbst gab es allerdings seit geraumer Zeit keinerlei erkennbare Aktivität seitens der Staatsanwaltschaft. Deshalb hat der Umstand, dass in der Öffentlichkeit immer wieder zu lesen war, dass gegen Caviar Creator "ermittelt" wird, dem Unternehmen ganz massiv geschadet.

Frank Schaefer, CEO von Caviar Creator, hat der Staatsanwaltschaft seine volle Bereitschaft zur Kooperation bekundet und bereits vor einigen Monaten die testierten Bilanzen 2002-2004, die vorläufige Bilanz für das Jahr 2005 und die aktuellen Betriebswirtschaftlichen Auswertungen zur Verfügung gestellt.

Frank Schaefer erklärt dazu: "Wir begrüßen sehr, dass die Staatsanwaltschaft nun aktiv geworden ist. Im Wesentlichen ging es darum, zu überprüfen, ob die Belegführung der Buchhaltung mit den Zahlen, die das Unternehmen bereits zur Verfügung gestellt hatte, übereinstimmen. Stichprobenartig wurde dies bereits an Ort und Stelle überprüft - bei diesen Stichproben wurde die korrekte Belegführung festgestellt. Da auch im weiteren Verlauf keine Unregelmäßigkeiten festgestellt werden können, sind wir sicher, dass das noch schwebende Verfahren nun auch bald eingestellt werden kann."

Außerdem scheint man von interessierter Seite der Staatsanwaltschaft die Information zugespielt zu haben, Caviar Creator habe 155 neue Aktionäre geworben. Diese Information ist falsch, da Caviar Creator Aktienanteile nur Bestandsaktionären angeboten hat.

Es war erklärte Absicht der Beamten der Staatsanwaltschaft, den Arbeitsablauf nicht zu stören. Sie haben lediglich einige Ordner mit Unterlagen aus der Buchhaltung mitgenommen. Datenträger oder Computer wurden nicht mitgenommen.

Quelle: Pressemitteilung Caviar Creator Inc.

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte nudel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige