Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft CDU: Schleswig-Holstein muss 5000 Stellen streichen

CDU: Schleswig-Holstein muss 5000 Stellen streichen

Archivmeldung vom 22.10.2007

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.10.2007 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Immer höhere Personalkosten, immer mehr Zinslasten - dem Landeshaushalt droht ein neues Milliarden-Loch. Die CDU-Landtagsfraktion will zu drastischen Maßnahmen greifen: Innerhalb von zehn Jahren sollen zehn Prozent der Stellen gestrichen werden.

Frank Sauter, Finanzexperte der CDU-Fraktion, sagte den "Lübecker Nachrichten": "Wir müssen sofort mit dem Abbau von 5000 der 50 000 Stellen im Öffentlichen Dienst beginnen. Das muss im Haushalt 2009/2010 fixiert werden. Sonst droht die Finanzkatastrophe."

Quelle: Pressemitteilung Lübecker Nachrichten

Videos
Frank Willy Ludwig
Frank Willy Ludwig bietet Lösungen an
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte neffe in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige