Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Ebay will Kerngeschäft mit Gebrauchtwaren stärken und warnt vor Amazon-Monopol

Ebay will Kerngeschäft mit Gebrauchtwaren stärken und warnt vor Amazon-Monopol

Archivmeldung vom 30.11.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.11.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
eBay: kommt auch ohne bezahlte Werbung aus. Bild: flickr.com/Kazuhisa Otsubo
eBay: kommt auch ohne bezahlte Werbung aus. Bild: flickr.com/Kazuhisa Otsubo

Der neue Ebay-Deutschlandchef setzt wieder stärker auf das Geschäft mit Gebrauchtwaren.

"Mit einem speziellen Programm versuchen wir gerade mehr als fünf Millionen Kunden auch zum Verkaufen zu bewegen, indem wir ihnen beispielsweise Gutscheine anbieten", sagt Oliver Klinck dem Tagesspiegel. Bei dem vor 25 Jahren als Auktionshaus gestarteten Konzern werden inzwischen zu 80 Prozent Neuwaren gehandelt.

Quelle: Der Tagesspiegel (ots)

Videos
Bild: Screenshot Bildzeitung
Fake News über Schockzahlen aus England und Wales
Dr. Larry Palevsky am 19. Februar 2020 vor dem Ausschuss für öffentliche Gesundheit in Connecticut
Dr. Larry Palevsky: Aluminium Nanopartikel in Impfstoffen
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte unze in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige