Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Magna bestätigt Mitwirkung an möglicher Opel-Transaktion

Magna bestätigt Mitwirkung an möglicher Opel-Transaktion

Archivmeldung vom 05.05.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.05.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Magna International Inc. bestätigte heute, dass das Unternehmen mit Opel, General Motors und Behörden in Deutschland Gespräche aufgenommen hat.

Es handelt sich dabei um potenzielle Alternativen für die Zukunft von Opel, einschliesslich der möglichen Übernahme einer Minderheitsbeteiligung an Opel durch Magna.

Dass sich aus Magnas gegenwärtiger Mitwirkung eine Transaktion ergeben wird, kann jedoch nicht gewährleistet werden.

Magna International Inc. beschäftigt ca. 70.000 Mitarbeiter in 240 Produktionsanlagen und 86 Produktions-, Entwicklungs- und Verkaufszentren in 25 Ländern.

Quelle:  Magna International Inc.

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte jung in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige