Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Unternehmen planen vermehrt Neueinstellungen

Unternehmen planen vermehrt Neueinstellungen

Archivmeldung vom 25.05.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.05.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

Die Unternehmen in Deutschland planen vermehrt Neueinstellungen. Das geht aus dem Ifo-Beschäftigungsbarometer hervor, welches am Mittwoch veröffentlicht wurde. Der Index stieg demnach im Mai auf 104,0 Punkte, nach 102,8 Punkten im April.

Die robuste Wirtschaftsentwicklung in Deutschland zeige sich auch auf dem Arbeitsmarkt, so das Institut. Der Fachkräftemangel bleibe indes hoch - die Unternehmen könnten nicht alle offenen Stellen besetzen. In der Industrie stieg das Beschäftigungsbarometer im Mai deutlich. Insbesondere der Maschinenbau und die Elektroindustrie suchen demnach Personal.

Bei den Dienstleistern erreichte der Indikator sogar den höchsten Wert seit Oktober 2018. Tourismus und Gastgewerbe suchen offenbar dringend Mitarbeiter, um den pandemiebedingten Nachholbedarf zu decken. Dagegen ist die Einstellungsbereitschaft im Handel sowie im Baugewerbe eher schwach ausgeprägt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kleine in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige