Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Bosch holt größten Auftrag der Firmengeschichte bei Verpackungsmaschinen

Bosch holt größten Auftrag der Firmengeschichte bei Verpackungsmaschinen

Archivmeldung vom 06.11.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.11.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Firmensitz der Robert Bosch GmbH in Gerlingen
Firmensitz der Robert Bosch GmbH in Gerlingen

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Verpackungssparte von Bosch hat sich in den USA den größten Auftrag in der Firmengeschichte gesichert. Für einen "mittleren zweistelligen Millionenbetrag" bestellte ein führender US-Nahrungsmittelkonzern Verpackungsmaschinen für die größte Keksfabrik der Welt, die derzeit in Monterrey, Mexiko gebaut wird. Das berichtete Bereichsvorstand Friedbert Klefenz im Gespräch mit dem "Handelsblatt" am Rande der Fachmesse Pack Expo in Chicago.

In diesem Jahr hat Bosch mit Verpackungstechnik 1,1 Milliarden Dollar umgesetzt. Bis 2020 soll sich dieser Wert verdoppeln. Die USA sind dabei Wachstumstreiber und größter Markt für Bosch Packaging Technology. Dort sieht Klefenz beträchtliche Chancen aufgrund der wachsenden Bevölkerung und Trends wie dem "To Go".

Amerikaner essen beispielsweise ihr Frühstück auf dem Weg zur Arbeit oder Schule vermehrt in Riegeln. Bosch verkauft Verpackungsmaschinen an Nahrungshersteller und Pharmakonzerne. Den Umsatzanstieg in den USA will Klefenz auch durch Akquisitionen erreichen. Derzeit sucht der Bereichsvorstand nach "Firmen im mittleren Segment, die seit Jahrzehnten vor Ort sind und genau auf die Kunden abgestimmte Technologie" besitzen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
Termine
Gesprächskreis "impffrei gesund"
36399 Freiensteinau - OT Ober-Moos
23.05.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: