Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Großhandelsumsatz im 1. Quartal 2019 real um 2,5 % höher

Großhandelsumsatz im 1. Quartal 2019 real um 2,5 % höher

Archivmeldung vom 05.06.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.06.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Statistisches Bundesamt
Statistisches Bundesamt

Bild: Statistisches Bundesamt

Die Großhandelsunternehmen in Deutschland setzten im ersten Quartal 2019 nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) real (preisbereinigt) 2,5 % und nominal (nicht preisbereinigt) 4,0 % mehr um als im ersten Quartal 2018.

Im Großhandel mit Rohstoffen, Halbwaren und Maschinen (Produktionsverbindungshandel), der ein Indikator für die Industrieproduktion und den Export ist, war der Umsatz im ersten Quartal 2019 real um 2,1 % und nominal um 3,8 % höher als im Vorjahresquartal.

Der Großhandel mit Konsumgütern (Konsumtionsverbindungshandel) setzte real 2,5 % und nominal 3,5 % mehr um als im ersten Quartal 2018. Im Monat März 2019 setzte der Großhandel real 0,1 % und nominal 1,8 % mehr um als im entsprechenden Vorjahresmonat.

Kalender- und saisonbereinigt fiel der Umsatz im März 2019 real 0,9 % und nominal 0,8 % niedriger aus als im Vormonat. Zur Information über aktuelle Datenergänzungen kann der RSS-Newsfeed genutzt werden. Lange Zeitreihen zur Monatsstatistik Großhandel und Handelsvermittlung können in der Tabelle Großhandelsumsatz (45211-0004) in der Datenbank GENESIS-Online abgerufen werden.

Quelle: Statistisches Bundesamt (ots)

Anzeige: