Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Statistik: Jede zweite Rente 2012 niedriger als Hartz IV-Leistungen

Statistik: Jede zweite Rente 2012 niedriger als Hartz IV-Leistungen

Archivmeldung vom 11.06.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.06.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Gerd Altmann/dezignus.com / pixelio.de
Bild: Gerd Altmann/dezignus.com / pixelio.de

Jede zweite Rente in Deutschland lag im vergangenen Jahr unter dem Niveau von Hartz IV-Leistungen. Das berichtet die "Bild-Zeitung" unter Berufung auf die neue Statistik der Deutschen Rentenversicherung. Danach erhielten 2012 insgesamt 48,21 Prozent der Alters- und Erwerbsunfähigkeitsrentner weniger als 700 Euro netto im Monat. Diese Summe steht Senioren im Schnitt als Grundsicherung im Alter inklusive Miete und Heizung zu.

Bei denjenigen, die erst 2012 in Rente gegangen sind, lag der Anteil der Renten unter 700 Euro sogar bei 54,85 Prozent. Besonders hoch ist der Anteil der Renten unter 700 Euro bei Altersrentnerinnen im Westen. Dort betrug er rund 73 Prozent. Bei Erwerbsunfähigen, die 2012 in Frührente gegangen sind, lag er zwischen 57,25 Prozent (Männer West) und 69,2 Prozent (Männer Ost).

Die Präsidentin des Sozialverbandes VdK, Ulrike Mascher, forderte deshalb eine Rücknahme der Rentenreformen. "Die Gefahr, im Alter zu verarmen, steigt immer weiter", sagte Mascher der "Bild-Zeitung". "Damit die Einstiegsrenten nicht weiter im Sinkflug bleiben, muss die Absenkung des Rentenniveaus von derzeit 51 Prozent auf 43 Prozent bis zum Jahr 2030 gestoppt werden: Bei 50 Prozent des durchschnittlichen Nettolohns muss Schluss sein."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte iltis in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige