Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Gabriel will Arbeitgeberpräsident Hundt auf den Bau schicken

Gabriel will Arbeitgeberpräsident Hundt auf den Bau schicken

Archivmeldung vom 07.08.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.08.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Dr. Dieter Hundt Bild: BDA
Dr. Dieter Hundt Bild: BDA

SPD-Chef Sigmar Gabriel hat Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt zu einem gemeinsamen Praktikum auf dem Bau, im Krankenhaus oder im Supermarkt eingeladen. Das berichtet die "Bild-Zeitung" unter Berufung auf einen Brief Gabriels an den Arbeitgeberchef.

Mit dem Praktikum könne sich Hundt einen "tieferen Einblick über die Realitäten des Arbeitslebens - und auch über die Höhe der Einkommen und zu erwartenden Rentenbezüge" verschaffen, heißt es in dem Schreiben vom 5. August, das der "Bild-Zeitung" vorliegt. Darin wirft Gabriel den Arbeitgeberverbänden unter anderem "erschreckende Ahnungslosigkeit" vor. Kaum jemand in den Funktionärsetagen der Wirtschaftsverbände scheine sich vorstellen zu können, mit welchen Einkommen und Renten normale Arbeitnehmer auskommen müssten.

Gabriel reagierte damit auf die wiederholte Kritik der Arbeitgeber an den von der SPD geforderten Ausnahmen bei der Rente mit 67.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
Termine
4. Yogafestival Fulda
36145 Hofbieber
28.06.2019 - 30.06.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: