Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Deutschlands Arbeitnehmer sind flexibel

Deutschlands Arbeitnehmer sind flexibel

Archivmeldung vom 27.11.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.11.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Grafik: obs/Randstad Deutschland GmbH & Co. KG
Grafik: obs/Randstad Deutschland GmbH & Co. KG

Deutschlands Arbeitnehmer stehen einem Wechsel der Branche offen gegenüber. Im Rahmen des Randstad Arbeitsbarometers wurden 827 Arbeitnehmer gefragt, ob sie in Betracht ziehen würden in einer anderen Branche zu arbeiten, sollten sie den Arbeitsplatz wechseln müssen.

"Nur zehn Prozent der Befragten gaben an, dass dies für sie nicht in Frage komme, weitere zehn Prozent sind unentschlossen. 80 Prozent der Arbeitnehmer hingegen ziehen einen Branchenwechsel in Betracht. Dies zeigt, wie flexibel Arbeitnehmer heute sind", erklärt Petra Timm, Sprecherin von Randstad Deutschland. Der Bildungshintergrund bzw. das Geschlecht spielen dabei nur eine untergeordnete Rolle. Jedoch hat die Branche, in der die Befragten arbeiten, einen Einfluss. Während nur 73 Prozent der Arbeitnehmer, die derzeit im öffentlichen Dienst tätig sind, offen für einen Branchenwechsel sind, sind Mitarbeiter aus Produktion und Industrie zu 88 Prozent dazu bereit. Die Gründe für die Wechselbereitschaft sind sehr unterschiedlich. 19 Prozent der Befragten gaben an, dass ein Branchenwechsel besser sei als keine Arbeit zu haben. Weitere 16 Prozent haben ein generelles Interesse daran, eine andere Branche kennenzulernen. Neue Herausforderungen und Abwechslung versprechen sich zehn Prozent der Arbeitnehmer. "Auch die Bereitschaft, eine Tätigkeit auf niedrigerer Ebene anzunehmen, ist hoch. 66 Prozent der Befragten würden wahrscheinlich oder auf jeden Fall eine weniger anspruchsvolle Arbeit annehmen", ergänzt Petra Timm.

Datenbasis: Die dargestellten Studienergebnisse stammen aus einer aktuellen Umfrage im Rahmen des regelmäßig durchgeführten Randstad Arbeitsbarometers. Befragt wurden 827 in Deutschland beschäftigte Personen aus unterschiedlichen Branchen, die über 18 Jahre alt sind, mindestens 24 Stunden pro Woche bezahlter Arbeit nachgehen und nicht selbständig sind. 

Quelle: Randstad Deutschland

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte bayer in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige