Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft rbb: "Berlin Energie" verspricht sinkende Gaspreise und Übernahme der Gasag-Mitarbeiter

rbb: "Berlin Energie" verspricht sinkende Gaspreise und Übernahme der Gasag-Mitarbeiter

Archivmeldung vom 04.06.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.06.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Das GASAG-Logo auf dem Dach des Hackeschen Quartiers. Bild:  Die Berliner Energie. GASAG
Das GASAG-Logo auf dem Dach des Hackeschen Quartiers. Bild: Die Berliner Energie. GASAG

Das landeseigene Unternehmen "Berlin Energie" hat für den Fall der Übernahme des Gasnetzes der Stadt Preissenkungen angekündigt. Dem rbb sagte am Dienstag der Chef des Unternehmens, Wolfgang Neldner, das könne er versprechen. Preissenkungen würden in der zweiten sogenannten Regulierungsperiode möglich sein, also ab 2018. Dann werde Berlin Energie die Netz-Entgelte absenken können.

Zugleich kündigte Neldner an, dass kein Mitarbeiter der Gasag entlassen werde. Jeder, der heute für das Gasnetz arbeite, werde übernommen, so Neldner.

Quelle: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte pluto in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige