Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft IG Metall-Vorstand will Quote für Führungsspitze einführen

IG Metall-Vorstand will Quote für Führungsspitze einführen

Archivmeldung vom 23.03.2023

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.03.2023 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Industriegewerkschaft Metall (IG Metall)
Industriegewerkschaft Metall (IG Metall)

Der Vorstand der IG-Metall will für die Führungsspitze der größten deutschen Gewerkschaft eine verbindliche Quote einführen. Das berichtet Business Insider. Künftig soll eine der beiden Vorsitzenden eine Frau sein, beschloss der Vorstand demnach am Montagabend.

Außerdem soll der Vorstand der IG-Metall von sieben auf fünf Posten verkleinert werden. Auf Anfrage von Business Insider bestätigt dies die IG-Metall. In der Mitteilung der Gewerkschaft heißt es, dass der "IG Metall-Vorstand den Delegierten des Gewerkschaftstages vorschlagen wird, fünf statt bislang sieben Kolleginnen und Kollegen als geschäftsführende Vorstandsmitglieder zu wählen.

Gleichzeitig soll für die Position der beiden Vorsitzenden feststehen, dass mindestens eine davon von einer Frau besetzt wird." Diese Vorschläge will der Vorstand den Delegierten des Gewerkschaftstages am 22. bis 26. Oktober zur Wahl stellen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte mainz in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige