Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft VW will Mängel an Dieselfahrzeugen bis Ende 2016 beheben

VW will Mängel an Dieselfahrzeugen bis Ende 2016 beheben

Archivmeldung vom 07.10.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.10.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Dennis Witte
Der VW Golf VII ist die siebte Auflage des Personenkraftfahrzeugs VW Golf, die in Deutschland im Herbst 2012 auf den Markt gekommen ist.
Der VW Golf VII ist die siebte Auflage des Personenkraftfahrzeugs VW Golf, die in Deutschland im Herbst 2012 auf den Markt gekommen ist.

Foto: M 93
Lizenz: CC-BY-SA-3.0-de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Volkswagen will Mängel an den von Manipulation betroffenen Dieselfahrzeuge bis Ende 2016 beheben, mit dem Rückruf soll im Januar begonnen werden. "Wir unterbreiten dem Kraftfahrtbundesamt in dieser Woche technische Lösungsvorschläge", sagte der neue VW-Vorstandsvorsitzende Matthias Müller der F.A.Z.

"Werden die akzeptiert, bestellen wir die Teile. Verläuft alles nach Plan, können wir im Januar mit der Reparatur beginnen." Viele betroffene Fahrzeuge könnten per Software-Update repariert werden, bei einigen würden jedoch wahrscheinlich schwerwiegendere Eingriffe in Teile des Fahrzeugs nötig. "Notfalls bauen wir um. Natürlich kostenlos für den Kunden", betonte Müller.

Zuvor hatte er der VW-Belegschaft eine "schnelle und schonungslose Aufklärung" des Abgasskandals zugesagt. Was hier passiert sei, widerspreche allem, wofür der Konzern und seine Menschen stünden und sei durch nichts zu entschuldigen, so Müller auf der VW-Betriebsversammlung am Dienstag in Wolfsburg.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte witz in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige