Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Audi verteidigt SUV-Strategie

Audi verteidigt SUV-Strategie

Freigeschaltet am 23.11.2022 um 14:28 durch Sanjo Babić
Logo von Audi
Logo von Audi

Audi-Chef Markus Duesmann will weiterhin auf große SUVs setzen. "Ich finde diese Autos nicht massig, sondern schön", sagte er der Wochenzeitung "Die Zeit". Er könne "nicht nachvollziehen, warum die SUVs so stark polarisieren".

Das hohe Gewicht heutiger Autos führt er auch auf die schweren Batterien zurück, diese seien ein Kundenwunsch: "Unsere Kunden entscheiden, was sie kaufen wollen. Und deren Wunsch, sich im Auto sicher zu fühlen und eine große Reichweite zu haben, ist einfach sehr groß."

Sobald es mehr Ladesäulen gebe und man nicht mehr darüber nachdenken müsse, wo man als Nächstes laden könne, werde man die Batterien auch wieder verkleinern. Den aktuellen Protestaktionen von Klimaaktivisten kann Duesmann hingegen wenig abgewinnen: "Wir sind eine Demokratie und müssen offen diskutieren. Aber andere zu nötigen, geht mir viel zu weit."

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zehren in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige