Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Polnische Fluglinie LOT übernimmt Condor

Polnische Fluglinie LOT übernimmt Condor

Freigeschaltet am 24.01.2020 um 11:40 durch Andre Ott
Polskie Linie Lotnicze LOT S.A.,polnisch für „Polnische Luftfahrtlinien FLUG AG“, kurz LOT
Polskie Linie Lotnicze LOT S.A.,polnisch für „Polnische Luftfahrtlinien FLUG AG“, kurz LOT

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Nach der Pleite des Reiseveranstalters Thomas Cook hat die Charterfluggesellschaft Condor einen neuen Eigentümer gefunden. Die Polish Aviation Group (PGL), Eigentümerin der polnischen Fluggesellschaft LOT übernehme Condor, teilte die Charterfluggesellschaft am Freitag mit.

Condor werde weiterhin unter der Führung des bisherigen Managements und "unter ihrer eigenen Marke" fliegen. Der von der Bundesregierung und dem Land Hessen verbürgte Überbrückungskredit der KfW werde "vollständig zurückgezahlt", so das Unternehmen weiter. "Die Übernahme der Condor passt perfekt zur Strategie der PGL. Der Kauf sichert die Zukunft von Condor und bietet damit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Kunden sowie Partnern Stabilität und eine großartige Perspektive", sagte Rafal Milczarski, Vorsitzender der Geschäftsführung von PGL.

Man wolle die Marke Condor "in Deutschland weiterentwickeln und diese auch in andere europäische Märkte" einführen. "Wir freuen uns, dass Condor als Deutschlands beliebteste Ferienfluggesellschaft mit PGL und LOT stabile, erfahrene und sich dynamisch entwickelnde Partner gewonnen hat, die die Zukunft unseres Unternehmens sichern", sagte Ralf Teckentrup, Vorsitzender der Geschäftsführung von Condor. Zusammen werde man "doppelt so viele Passagiere bedienen und damit eine der größten Luftfahrtgesellschaften und eine führende Ferienfliegergruppe in Europa bilden. Unsere Partner und Kunden können ihre Urlaubsflüge mit Condor sicher planen", so Teckentrup weiter.

Luftfahrtexperte bewertet Condor-Übernahme durch LOT positiv

Der Hamburger Luftfahrtexperte Cord Schellenberg bewertet die Übernahme des Ferienfliegers Condor durch LOT positiv. "Die Kunden in Deutschland und Polen werden davon profitieren", sagte Schellenberg den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

Für den Markt sei es "absolut sinnvoll, Condor mit seinem Streckenportfolio zu erhalten". Die polnische Fluggesellschaft sei "ein seriöser Anbieter auf Wachstumskurs und kann mit Condor ihren Ferienflugverkehr weiter verstärken", so der Luftfahrtexperte weiter. Condor habe mit seinen Langstreckenflügen ein erfolgreiches Profil entwickelt und einen großen Markenwert als Ferienflieger. Auch Fluggesellschaften wie Lufthansa oder TUI bauen ihr Ferienfluggeschäft weiter aus. Dennoch erwartet der Hamburger Luftfahrtexperte keinen weiteren verschärften Preiskampf. "Lufthansa und LOT als Mitglieder in der Star Alliance sollten sich den Markt durch Billigtickets nicht schwer machen als er ohnehin schon ist", sagte Schellenberg.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
"Coronavirus": Alles nur ein großer Fake?
"Mut der Film"
Weit mehr als ein mutiges Filmprojekt - "Mut der Film"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte senior in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige