Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Lufthansa will keine Billigflüge mehr anbieten

Lufthansa will keine Billigflüge mehr anbieten

Freigeschaltet am 23.11.2022 um 07:55 durch Sanjo Babić
Bild: O. Fischer / pixelio.de
Bild: O. Fischer / pixelio.de

Lufthansa-Chef Carsten Spohr will keine Billigflüge mehr anbieten. Die Zeit der "Ultra-Billigtickets" sei vorbei, sagte er dem Magazin "Stern".

Das sei auch gut so. Billigfliegen sei "ökologisch verantwortungslos und ökonomisch unsinnig, weil man nichts verdient". Es sei auch gegenüber der Dienstleistung "respektlos", die erbracht werden müsse, um jemanden sicher zum Beispiel nach Mallorca zu fliegen. Der durchschnittliche Erlös pro One-Way-Ticket liege bei der Lufthansa noch immer unter zehn Euro, so Spohr. Vor der Pandemie verdiente die Lufthansa Group im Durchschnitt acht Euro je Ticket.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte platte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige