Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Kraftfahrt-Bundesamt ordnet Rückruf für 2,4 Millionen VW-Autos an

Kraftfahrt-Bundesamt ordnet Rückruf für 2,4 Millionen VW-Autos an

Archivmeldung vom 15.10.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.10.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Volkswagen AG
Bild: Volkswagen AG

Das Kraftfahrt-Bundesamt lehnt die von VW im Zuge des Abgas-Skandals vorgeschlagene freiwillige Reparatur ab und hat den Zwangsrückruf für 2,4 Millionen Fahrzeuge angeordnet. "Wir ordnen den Rückruf an", sagte ein Sprecher des Bundesamts am Donnerstag.

Der Autobauer hatte dem Kraftfahrt-Bundesamt Anfang Oktober einen Plan vorgelegt, die mit der Manipulationssoftware ausgestatteten Fahrzeuge in Deutschland in Ordnung zu bringen.

Mitte September war bekannt geworden, dass der Autobauer in den USA Abgaswerte von Dieselfahrzeugen durch eine Software manipuliert hatte. Von den Manipulationen sind weltweit elf Millionen VW-Fahrzeuge betroffen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Kraft und Power verknüpfen
Kraft und Power verknüpfen
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gitter in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen