Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft VW schickt 60.000 Mitarbeiter nach Hause

VW schickt 60.000 Mitarbeiter nach Hause

Archivmeldung vom 22.01.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.01.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Oliver Randak

Kurzarbeit in Wolfsburg: Wegen der Absatzkrise müssen zwei Drittel der VW-Mitarbeiter Ende Februar zu Hause bleiben.

Angesichts der dramatischen Absatzkrise in der Autoindustrie hat nun auch Europas größter Autobauer Volkswagen für einzelne Bereiche seiner deutschen Werke Kurzarbeit beschlossen.

Die Regelung betreffe rund 61.000 Beschäftigte in Deutschland und gelte für die Zeit zwischen dem 23. und 27. Februar, teilte VW am Dienstag in Wolfsburg mit.

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte klein in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige