Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Januar 2014: weiter steigende Erwerbstätigkeit im Vorjahresvergleich

Januar 2014: weiter steigende Erwerbstätigkeit im Vorjahresvergleich

Archivmeldung vom 27.02.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.02.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Doris Oppertshäuser
Behördenschild des StatistischesnBundesamtes. Bild: Kandschwar / wikipedia.org
Behördenschild des StatistischesnBundesamtes. Bild: Kandschwar / wikipedia.org

Im Januar 2014 waren nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) rund 41,7 Millionen Personen mit Wohnort in Deutschland erwerbstätig. Gegenüber Januar 2013 war das ein Plus von 297 000 Personen oder 0,7 %. In den Monaten Oktober bis Dezember 2013 hatte die entsprechende Zuwachsrate bei + 0,6 % gelegen. Erwerbslos waren im Januar 2014 rund 2,4 Millionen Personen, 137 000 weniger als ein Jahr zuvor.

Nach vorläufigen Ergebnissen der Erwerbstätigenrechnung verringerte sich die Zahl der Erwerbstätigen im Januar 2014 gegenüber dem Vormonat Dezember 2013 saisonal bedingt um 367 000 Personen oder um 0,9 %. Saisonbereinigt, das heißt nach rechnerischer Ausschaltung der üblichen jahreszeitlich bedingten Schwankungen, nahm die Erwerbstätigenzahl im Januar 2014 gegenüber dem Vormonat um 44 000 Personen oder um 0,1 % zu. Zu diesem Ergebnis dürfte auch die für einen Januar vergleichsweise milde Witterung beigetragen haben.

Nach Ergebnissen der Arbeitskräfteerhebung lag die Zahl der Erwerbslosen im Januar 2014 bei 2,36 Millionen Personen. Im Vergleich zu Januar 2013 nahm sie um 137 000 Personen oder 5,6 % ab. Gegenüber dem Vormonat Dezember 2013 erhöhte sich die Erwerbslosenzahl um 266 000 Personen oder um 12,4 %. Bereinigt um saisonale und irreguläre Einflüsse betrug die Zahl der Erwerbslosen 2,14 Millionen Personen. Die bereinigte Erwerbslosenquote lag im Januar 2014 bei 5,0 %.

Quelle: Statistisches Bundesamt (ots)

Videos
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginn
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginns
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte schaft in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige