Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft "Spiegel": Lufthansa will Arbeiten auslagern und Millionen einsparen

"Spiegel": Lufthansa will Arbeiten auslagern und Millionen einsparen

Archivmeldung vom 24.06.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.06.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Eine Boeing 747-400 der Lufthansa
Eine Boeing 747-400 der Lufthansa

Foto: Arcturus
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Lufthansa will im Rahmen ihres Milliardensparprogramms "Score" allein durch die Veränderung der Arbeitsabläufe in der Passagesparte pro Jahr 180 Millionen Euro einsparen und 220 Verbesserungsmaßnahmen einführen. Das meldet das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" in seiner neuen Ausgabe unter Berufung auf eine interne Mitarbeiterinformation.

Wie viele Arbeitsplätze durch die geplanten Veränderungen wegfallen, soll erst nach einem dreitägigen Workshop mit Arbeitnehmervertretern des Konzerns verkündet werden, der am Montag im Lufthansa-Tagungszentrum im Seeheim bei Frankfurt am Main beginnt. Nach "Spiegel"-Schätzungen dürften mehrere hundert Jobs wegfallen.

Wie das Blatt weiter schreibt, sollen in der Passagesparte unter anderem Doppelzuständigkeiten abgeschafft und Tätigkeiten komplett gestrichen oder an Dritte vergeben werden. So sei geplant, die Auswahl und den Einkauf von Filmen und Zeitschriften an Bord sowie die Erstellung von Speisekarten künftig externen Dienstleistern zu übertragen.

Auch die Bearbeitung von Aufnahmeanträgen für das Bonusprogramm Miles & More soll an Subunternehmen gehen. Vorschläge, aus dem globalen Airline-Bündnis "Star Alliance" auszutreten oder nur noch eine Umsteigedrehscheibe zu betreiben seien dagegen verworfen worden. Ziel des Unterprogramms zu Score sei laut dem internen Papier, dass Lufthansa "die Nummer eins in Europa bleiben" könne.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte fete in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige