Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Test-Standort in Cuxhaven für REpower 5 M genehmigt

Test-Standort in Cuxhaven für REpower 5 M genehmigt

Archivmeldung vom 03.11.2005

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.11.2005 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Jens Brehl

In Cuxhaven erhält das Windenergie-Unternehmen REpower Systems AG im DEWI-OCC-Testfeld einen Standort für den Betrieb ihrer Windkraftanlage des Typs REpower 5M. Nachdem der Standortvertrag bereits Ende letzten Jahres von REpower unterzeichnet wurde, liegt nun die entsprechende Baugenehmigung für die Anlage mit fünf Megawatt Nennleistung vor.

Zum Oktober 2006 soll die 5M am Nordseedeich aufgestellt sein und im November in Betrieb gehen. Nach Brunsbüttel/Schleswig-Holstein wird das Unternehmen somit an einem weiteren Standort an Land und unter idealen Windbedingungen den Offshore-Einsatz ihrer leistungsstärksten Windkraftanlage testen können. Investor und Betreiber wird das in Oldenburg/Niedersachsen ansässige Energieunternehmen EWE AG. Die hierfür erforderliche Zustimmung durch die DEWI-OCC (Offshore and Certification) GmbH wurde gerade erteilt.

„Da die Zukunft der Windenergie vor allem in leistungsstarken Windparks auf dem Meer liegen wird, ist es wichtig, dass das Betriebsverhalten der Multi-Megawatt-Anlagen vor diesem Schritt und unter realistischen Bedingungen ausgiebig an Land geprüft werden kann“, erläutert Matthias Schubert, Technikvorstand bei REpower. „Das äußerst positive Verhalten unseres 5M-Prototyps in Brunsbüttel stimmt uns optimistisch, dass wir die richtige Anlage für den Offshore-Einsatz entwickelt haben und gibt uns Sicherheit; Mit jeder weiteren Testanlage gewinnen wir schon aus den Vergleichsdaten wertvolle Erkenntnisse, die für die Offshore-Planungen unverzichtbar sind.“

Die 5M-Anlage, deren Rotor einen Durchmesser von 126 Metern hat, wird in Cuxhaven mit einer Nabenhöhe von 117 Metern errichtet werden.

Prof. Dr. Fritz Vahrenholt, Vorstandsvorsitzender der REpower Systems AG: „Mit der EWE AG, dem Energiedienstleister der Ems-Weser-Elbe-Region, haben wir einen starken Partner an diesem Standort gewinnen können.“

Quelle: Pressemitteilung REpower Systems AG

Videos
Inelia Benz Okt. 2019
Inelia Benz: Updates über den "Split" im menschlichen Kollektiv
Coronavirus (Symbolbild)
Und wenn es klar würde, dass Covid-19 nicht existiert ...
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hippie in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen