Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Umfrage: Mehrheit wünscht sich flexiblere Arbeitszeiten

Umfrage: Mehrheit wünscht sich flexiblere Arbeitszeiten

Archivmeldung vom 13.06.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.06.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Der einzige Selbstmord der in Deutschland als gerechtfertigt und erstrebenswert angesehen wird, ist sich zu tote zu arbeiten (Symbolbild)
Der einzige Selbstmord der in Deutschland als gerechtfertigt und erstrebenswert angesehen wird, ist sich zu tote zu arbeiten (Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Eine deutliche Mehrheit der Deutschen wünscht sich flexiblere Arbeitszeiten. Das ist das Ergebnis einer internationalen Umfrage der Kommunikationsberatung Kekst CNC, über die die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" berichtet.

Demnach sind 77 Prozent der Befragten für flexiblere Arbeitszeiten. Insgesamt mehr als 70 Prozent der Deutschen wollen, dass Heimarbeit grundsätzlich häufiger wird. In sechs Ländern wurden die Menschen gefragt, was sie daran hindere, ins Büro zurückzukehren. In Frankreich, Großbritannien, Schweden, den USA und in Japan antwortete jeweils mindestens die Hälfte der Befragten mit "die Angst vor dem Virus".

Die häufigste Antwort hieß in Deutschland "Es gibt keine nennenswerten Hindernisse", mit rund 36 Prozent. 18 Prozent der Deutschen nannten als Hindernis für die Rückkehr, dass sie von zu Hause aus arbeiten wollten. 76 Prozent der Bundesbürger wünschen sich, dass mehr Produkte in Deutschland produziert werden. 61 Prozent befürworten, dass mehr Produkte aus Deutschland gekauft werden. Zwei Drittel der Deutschen rechnen damit, dass sie frühestens im nächsten Jahr so viel Geld für Reisen und für Luxusartikel ausgeben wie zuvor.

Datenbasis: Für die Umfrage ließ Kekst CNC in der ersten Juniwoche in jedem Land jeweils 1.000 Menschen befragen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte neben in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige