Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Langsames Mobilfunknetz: Die Netzagentur will die Telekom-Konzerne nach Bonn zitieren

Langsames Mobilfunknetz: Die Netzagentur will die Telekom-Konzerne nach Bonn zitieren

Archivmeldung vom 03.05.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.05.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Sitz der Bundesnetzagentur im Bonner Tulpenfeld
Sitz der Bundesnetzagentur im Bonner Tulpenfeld

Foto: Foto: Eckhard Henkel / Wikimedia Commons / CC BY-SA 3.0 DE
Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Bundesnetzagentur macht sich Sorgen um das Tempo des Mobilfunkausbaus in Deutschland. Darum schlägt sie dem Beirat der Netzagentur vor, Vertreter der drei Mobilfunkkonzerne am 24. Juni zu einem Gespräch einzuladen. Das berichtet die Düsseldorfer "Rheinische Post". Die Einladung liegt der Redaktion vor.

Hintergrund der Debatte ist eine teilweise nur schwache Versorgung mit schnellen, mobilen Zugängen. Laut Vorlage der Netzagentur versorgt die Telekom 96,3 Prozent der Bevölkerung mit mindestens zehn Megabit/Sekunde, bei Vodafone sind es 94,3 Prozent, bei Telefonica liegt die Abdeckung nur bei 89,1 Prozent.

Selbst das niedrige Tempo von mindestens einem Megabit pro Sekunde bietet Telefonica nur 95,6 Prozent der Haushalte an, die Telekom kommt hier fast auf Vollversorgung mit 99,6 Prozent. Vodafone erreicht laut Netzagentur 97 Prozent.

Quelle: Rheinische Post (ots)

Videos
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": Die Merkel-"Wissenschaft"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte west in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige