Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Fed-Chefin Yellen: Zinserhöhung noch 2015 möglich

Fed-Chefin Yellen: Zinserhöhung noch 2015 möglich

Archivmeldung vom 18.06.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.06.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Janet Yellen (2010)
Janet Yellen (2010)

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Chefin der US-Notenbank Federal Reserve, Janet Yellen, hält eine Zinserhöhung noch im Jahr 2015 für möglich. Das sagte Yellen am Mittwoch nach der Bekanntgabe des jüngsten Zinsentscheids. Vorerst bleibt der Dollar-Leitzins auf dem Rekordtief von null bis 0,25 Prozent. Die Währungshüter wollen die Zinswende erst einleiten, wenn sich der Aufschwung gefestigt hat.

Das aktuelle wirtschaftliche Umfeld rechtfertige diesen Schritt noch nicht. Wenn man aber mit der Zinserhöhung zu lange warte, riskiere man eine übermäßige Inflation, so Yellen.

Von Griechenland erwartet die Fed-Chefin nur einen geringen Einfluss auf die Lage im Dollar-Raum. Sollte es wegen der Griechenland-Krise allerdings einen negativen Effekt auf das Wirtschaftswachstum in Europa geben, könnte dies anders aussehen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Dr. Larry Palevsky am 19. Februar 2020 vor dem Ausschuss für öffentliche Gesundheit in Connecticut
Dr. Larry Palevsky: Aluminium Nanopartikel in Impfstoffen
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte suhle in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige