Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Henkel mit Umsatz- und Ergebnisplus

Henkel mit Umsatz- und Ergebnisplus

Archivmeldung vom 25.02.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.02.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Henkel hat im Geschäftsjahr 2008 den Umsatz um 8,1 Prozent auf 14.131 Mio. Euro gesteigert. Der deutliche Anstieg ist hauptsächlich auf die Akquisition der National Starch-Geschäfte im April 2008 zurückzuführen.

Bereinigt um Wechselkurseffekte wurde der Umsatz um 11,6 Prozent gesteigert. Das organische Umsatzwachstum, das heißt, bereinigt um Wechselkurseffekte und Akquisitionen/Divestments, betrug gute 3,0 Prozent und lag damit im Rahmen der Prognose für das Gesamtjahr. Zu dem organischen Umsatzwachstum haben alle Unternehmensbereiche beigetragen, wobei die Bereiche Wasch-/Reinigungsmittel und Kosmetik/Körperpflege eine stärke-re Dynamik zeigten. Das organische Umsatzwachstum resultierte aus Preiseffekten in Höhe von 3,2 Prozent und einem Mengenrückgang von 0,2 Prozent.

Angesichts dieser Ergebnisentwicklung schlagen Vorstand, Aufsichtsrat und Gesell-schafterausschuss der Hauptversammlung eine unveränderte Dividende je Vor-zugsaktie von 0,53 Euro und je Stammaktie von 0,51 Euro vor.

Quelle: Henkel AG & Co. KGaA

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte meist in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige