Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft DAX kräftig im Minus - Deutsche Lufthansa mit kräftigem Kurseinbruch

DAX kräftig im Minus - Deutsche Lufthansa mit kräftigem Kurseinbruch

Archivmeldung vom 30.07.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.07.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
DAX (Deutscher Aktienindex) & Börse (Symbolbild)
DAX (Deutscher Aktienindex) & Börse (Symbolbild)

Bild: Screenshot Youtube Video: "Frankfurter Wertpapierbörse (Geschichte, Parketthandel, Xetra) - Der Zeit voraus! | Börse Frankfurt" / Eigenes Werk

Am Dienstag hat der DAX kräftig nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.147,24 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 2,18 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss.

An der Spitze der Kursliste standen kurz vor Handelsschluss die Wertpapiere der Deutschen Börse als einzige im Plus, gefolgt von den Aktien von Beiersdorf und von RWE mit jeweils geringen Abschlägen. Die Anteilsscheine der Deutschen Lufthansa standen kurz vor Handelsschluss mit einem kräftigen Kurseinbruch von über sechs Prozent am Ende der Liste, gefolgt von den Papieren von Fresenius Medical Care und von Adidas. Am Dienstagvormittag hatten Lufthansa und Fresenius Medical Care ihre Quartalszahlen veröffentlicht, die bei den Anlegern offenbar nicht gut ankamen.

Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Dienstagnachmittag kaum verändert. Ein Euro kostete 1,1145 US-Dollar (-0,02 Prozent).

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte plagt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige