Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Flugbegleiter drohen mit Streik bei der Lufthansa

Flugbegleiter drohen mit Streik bei der Lufthansa

Archivmeldung vom 03.06.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.06.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Unabhängige Flugbegleiter Organisation (UFO)
Unabhängige Flugbegleiter Organisation (UFO)

Lizenz: Logo
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Flugbegleiter-Gewerkschaft UFO hat mit Streiks bei der Lufthansa gedroht. "Mitten in der Schlichtung zur betrieblichen Alters- und Übergangsversorgung des Kabinenpersonals und während die UFO sich weiterhin im Prozess der Agenda-Kabine friedlich um Gesamtlösungen bemüht, hat der Konzernvorstand diese Bemühungen nun `nebenbei` mittelbar aufgekündigt", teilte die Gewerkschaft am Mittwoch mit.

"Wir appellieren dringend an den Konzernvorstand, unsere einmal mehr ausgestreckte Hand nicht wiederholt auszuschlagen, um kurzfristige und konkrete Arbeitskampfmaßnahmen zu verhindern."

Im Januar hatten sich UFO und die Lufthansa auf ein Schlichtungsverfahren geeinigt, nachdem Tarifverhandlungen geplatzt waren. In dem Tarifkonflikt geht es unter anderem um die betriebliche Altersversorgung und die Übergangsrenten der Lufthansa-Flugbegleiter. Diese fordern zudem acht Prozent mehr Lohn für die kommenden zwei Jahre.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Dr. Larry Palevsky am 19. Februar 2020 vor dem Ausschuss für öffentliche Gesundheit in Connecticut
Dr. Larry Palevsky: Aluminium Nanopartikel in Impfstoffen
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hallte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige