Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Bestellungen für neuen Corona-Impfstoff ziehen an

Bestellungen für neuen Corona-Impfstoff ziehen an

Freigeschaltet am 20.09.2022 um 06:41 durch Sanjo Babić
Geldberg (Symbolbild)
Geldberg (Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Die Nachfrage nach Corona-Impfungen zieht wieder etwas an. "Die neue Bestellmöglichkeit des Impfstoffs BA.1 hat zu sechsmal höheren Bestellungen geführt als in den Vorwochen", sagte Thomas Preis, Chef des Apothekerverbands Nordrhein, der "Rheinischen Post". "Der ganz große Run auf den Impfstoff bleibt aber bisher in Arztpraxen und Apotheken noch aus."

Die verhaltene Nachfrage resultiere auch aus der fehlenden Empfehlung der Ständigen Impfkommission (Stiko), so Preis weiter. Für Dienstag wird eine Empfehlung der Stiko zu den Omikron-Varianten BA.1 und BA.5 erwartet. Der Apothekerverband kritisiert, dass es für die neuen Impfstoffe kein digitales Zertifikat gibt.

"Bislang haben Ärzte und Apotheker den Bürgern das Impfzertifikat als QR-Code oft mitgegeben. Bei einer Impfung mit den neuen Vakzinen BA.1 und BA.4/5 ist das aus technischen Gründen noch nicht möglich. In der IT-Maske sind diese Impfstoffe aufgrund fehlender EU-Spezifikationen derzeit noch nicht eingetragen", sagte Preis. "Hier werden die Bürger den manuellen Eintrag aus dem gelben Impfbuch später als Zertifikat nachtragen lassen, etwa in Apotheken."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte irrig in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige