Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Fidelity ist Fondsgesellschaft des Jahrzehnts

Fidelity ist Fondsgesellschaft des Jahrzehnts

Archivmeldung vom 25.08.2005

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.08.2005 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Jens Brehl

Die Fondsgesellschaft Fidelity International ist zur Fondsgesellschaft des Jahrzehnts gewählt worden.

Die englische Fachzeitschrift „Investment Week“ vergibt jährlich die Investment Week Awards und zeichnet u.a. damit die beste Fondsgesellschaft des Jahres aus. In diesem Jahr wurde erstmals ein Preis in der Kategorie „Beste Fondsgesellschaft des Jahrzehnts“ vergeben. Der Jury gehören neben Redaktionsmitgliedern der Investment Week auch prominente Dachfondsmanager an.

"Wir freuen uns außerordentlich über diese Ehrung. Sie zeigt, dass die überdurchschnittlichen Wertentwicklungen unserer Fonds keine zufälligen Erfolge sind. Vielmehr gelingt es unseren Investmentexperten, kontinuierlich besser als der Markt zu sein", sagte Klaus-Jürgen Baum, Geschäftsführer von Fidelity International in Deutschland.

In ihrer Begründung hob die Jury hervor, dass Fidelity seit der ersten Preisverleihung fast immer als beste Fondsgesellschaft nominiert war und 1999, 2001 sowie 2003 gewonnen habe. Fidelity habe die Fähigkeit bewiesen, das Geschäft über die Jahre organisch wachsen zu lassen und den starken Vermögenszuwachs in den populären Publikumsfonds zu meistern. Die Gesellschaft habe die eigene Marke zu einem der renommiertesten Investmenthäuser entwickelt.

Pressemitteilung Banktip.de vom 25.08.2005

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ecke in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige