Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Lufthansa: "Konstruktive Atmosphäre" bei Treffen mit Gewerkschaften

Lufthansa: "Konstruktive Atmosphäre" bei Treffen mit Gewerkschaften

Archivmeldung vom 03.12.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.12.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: O. Fischer / pixelio.de
Bild: O. Fischer / pixelio.de

Der Konzernvorstand der Lufthansa hat am Mittwoch bei einem internen "Jobgipfel" mit Vertretern der Gewerkschaften Verdi, UFO und Vereinigung Cockpit beraten: Das Treffen in Frankfurt habe in einer "konstruktiven Atmosphäre" stattgefunden, teilte die Lufthansa am Abend mit. Die Parteien hätten festgestellt, dass Zusammenarbeit, Vertrauen sowie Kommunikation verbessert werden müssten.

Zudem seien alle Beteiligten einig gewesen, dass tarifliche Diskussionen künftig außerhalb der Öffentlichkeit, im vertrauensvollen Rahmen von Tarifgesprächen geführt werden sollen. Daher sei vereinbart worden, keine weiteren Details zu dem Zusammentreffen zu veröffentlichen, um den Prozess weiterer Gespräche zu unterstützen.

"Der heutige Jobgipfel ist im Verlaufe des Tages zu einem Vertrauensgipfel geworden", sagte Bettina Volkens, Vorstand Personal und Recht der Deutschen Lufthansa. "Allein das ist ein gutes und wichtiges Ergebnis im Interesse aller Beteiligten - vor allem auch im Interesse aller Beschäftigten der Lufthansa".

Bei der Lufthansa hatte es zuletzt mehrere Pilotenstreiks und einen Rekordausstand der Flugbegleiter gegeben.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Impfen (Symbolbild)
"Impfen" oder nicht?
PCR (Symbolbild)
Der PCR-Schwindel
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte mammon in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige