Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft DAX kaum verändert - Bayer-Aktie legt stark zu

DAX kaum verändert - Bayer-Aktie legt stark zu

Archivmeldung vom 02.05.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.05.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Peter Kirchoff / pixelio.de
Bild: Peter Kirchoff / pixelio.de

Am Donnerstag hat sich der DAX kaum verändert gezeigt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.345,42 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,01 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss.

An der Spitze der Kursliste standen kurz vor Handelsschluss die Wertpapiere von Bayer mit starken Kursgewinnen von über vier Prozent im Plus, gefolgt von Volkswagen und von Vonovia. Marktbeobachtern zufolge profitiert die Bayer-Aktie von einer Entscheidung der US-Umweltschutzbehörde EPA, die das Pflanzengift Glyphosat im Gegensatz zu den jüngsten US-Gerichtsurteilen weiterhin nicht für krebserregend hält. "Die EPA geht weiter davon aus, dass keine Risiken für die öffentliche Gesundheit bestehen, wenn Glyphosat entsprechend der derzeit geltenden Anweisungen verwendet wird", teilte die Behörde in Washington mit. Die Anteilsscheine der Münchener Rück standen kurz vor Handelsschluss am Ende der Liste, wobei diese ex Dividende gehandelt wurden, gefolgt von den Papieren von Covestro und von Wirecard mit jeweils kräftigen Kursverlusten.

Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Donnerstagnachmittag etwas schwächer. Ein Euro kostete 1,1180 US-Dollar (-0,17 Prozent).

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte pendel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige