Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Opel will Staatskredit in den nächsten Tagen zurückbezahlen

Opel will Staatskredit in den nächsten Tagen zurückbezahlen

Archivmeldung vom 06.11.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.11.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Der Autobauer Opel will in den nächsten Tagen die 900 Millionen Euro aus dem staatlich abgesicherten Überbrückungskredit zurückzahlen.

Darauf verständigte sich der Aufsichtsrat bei seinem Treffen am Freitag, berichtet die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" (Samstagsausgabe) unter Berufung auf Unternehmenskreise. Aufgrund der guten Geschäftsentwicklung verfügt Opel  demnach derzeit über liquide Mittel in Höhe von 1,7 Milliarden Euro. Der Verkauf des Opel Insignia übertrifft die Erwartungen. Bereits 166 000 Fahrzeuge des neuen Mittelklassewagens sind in Rüsselsheim vom Band gelaufen. Ursprünglich hatte Opel im Gesamtjahr mit 137 000 Bestellungen gerechnet.

Quelle: Rheinische Post

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte etwaig in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige