Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Weitere Meldungen für den gesamten Präsidiumsbereich - Warnhinweis - falsche Polizeibeamte

Weitere Meldungen für den gesamten Präsidiumsbereich - Warnhinweis - falsche Polizeibeamte

Archivmeldung vom 31.01.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 31.01.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Echte Polizisten oder doch Trickbetrüger? Eine Uniform macht noch lange keinen echten Polizeibeamten aus!
Echte Polizisten oder doch Trickbetrüger? Eine Uniform macht noch lange keinen echten Polizeibeamten aus!

Bild: Polizei

In den vergangenen Tagen mehrten sich Hinweise, dass sich unbekannte Täter am Telefon als angebliche Polizei- oder Kriminalbeamte ausgeben und sich entweder nach Wertgegenständen in der Wohnung erkundigen, oder aber falsche Gewinnversprechen machen. So wies ein unbekannter Täter in einem Fall das Opfer an, 1.060 Euro per Western Union zu überweisen, um eine größere Gewinnsumme einer Lotterie im Ausland zu erhalten. Die Summe würde durch das Bundeskriminalamt über die Deutsche Botschaft transferiert, was Kosten in Höhe von 1.060 Euro verursachen würde.

In Erwartung des großen Geldgewinns folgte der Geschädigte den Anweisungen und wurde damit um die transferierte Summe betrogen. Die erfundenen Geschichten der Täter sind sehr vielfältig und unterschiedlich.

Das Polizeipräsidium Konstanz weist deshalb noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass die Polizei nicht für die Auszahlung von Gewinnen zuständig ist. Auch fragen echte Polizeibeamte am Telefon nicht nach aufbewahrten Wertgegenständen.

Deshalb geben Sie bitte zu Vermögensverhältnissen oder Kontodaten an unbekannte Personen keine Auskünfte, überweisen Sie kein Geld an Unbekannte und händigen Sie keine Wertgegenstände aus. Im Zweifels- oder Verdachtsfall rufen Sie die für Ihren Ort zuständige Polizeidienststelle mit einer der bekannten Telefonnummern aus dem Telefonbuch oder Internet an. Im Notfall wählen Sie die 110.

Quelle: Polizeipräsidium Konstanz (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte isotop in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige