Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Hessen: Streit zwischen Asylbewerbern endet tödlich

Hessen: Streit zwischen Asylbewerbern endet tödlich

Archivmeldung vom 27.12.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.12.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Doris Oppertshäuser
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

Im hessischen Korbach ist ein 36-jähriger Mann aus Eritrea im Zuge eines Streits zwischen Asylbewerbern getötet worden. Am frühen Abend des 2. Weihnachtsfeiertages sei es in einem Hotel in Korbach zu dem Streit gekommen, wie die örtliche Polizei mitteilte.

In dem Hotel ist seit Mitte Dezember eine Gruppe von Männern eritreischer Herkunft im Alter zwischen 18 und 36 Jahren vorübergehend untergebracht. Der 36-Jährige habe im Verlauf des Streits tödliche Verletzungen am Kopf und im Halsbereich erlitten, die nach ersten Aussagen eines zum Tatort gerufenen Gerichtsmediziners auf eine äußere Gewalteinwirkung zurückzuführen sind.

Derzeit werden die zur Tatzeit im Hotel anwesenden sechs Asylbewerber, die alle vorläufig festgenommen wurden, zu den Tatumständen vernommen, teilte die Polizei weiter mit.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
Die "Plandemie" und weitere Gaunereien
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte schlau in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen