Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Umfrage: Jeder Vierte will von Problemen seiner Freunde nichts wissen

Umfrage: Jeder Vierte will von Problemen seiner Freunde nichts wissen

Archivmeldung vom 21.10.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.10.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Doris Oppertshäuser
Bild: Jorma Bork  / pixelio.de
Bild: Jorma Bork / pixelio.de

Jeder vierte Bundesbürger will von den Problemen seiner Freunde lieber nichts wissen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau". In dieser gaben 25,5 Prozent der Befragten an, die eigenen Freunde und Bekannten sollten sie mit ihren Problemen lieber in Ruhe lassen, da sie genug mit den eigenen zu tun haben.

Vor allem Männer wollen mit 29,8 Prozent lieber nichts von den Problemen der Freunde wissen, bei den Frauen sind es 21,4 Prozent. Bei einer ernsthaften Lebenskrise kann man sich allerdings meist auf seine Freunde verlassen: 79,1 Prozent gaben in der Umfrage an, in einer solchen Situation von sich aus helfen zu wollen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: