Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Bundespolizisten retten Mann nach Überdosis Heroin

Bundespolizisten retten Mann nach Überdosis Heroin

Archivmeldung vom 09.05.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.05.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Logo Bundespolizei Bild: Marco, on Flickr CC BY-SA 2.0
Logo Bundespolizei Bild: Marco, on Flickr CC BY-SA 2.0

Durch sofort eingeleitete Reanimationsmaßnahmen konnte am Montagabend im Hauptbahnhof Koblenz ein bisweilen noch unbekannter Mann von Bundespolizisten gerettet werden. Ein Obdachloser fand die männliche Person bewusstlos in der Damentoilette der Tiefgarage. Die Person hatte Einstiche im Unterarm, neben ihr lag ein "Fixerbesteck".

Die über die Rettungsleitstelle alarmierten Polizisten reanimierten den Mann sofort bis zum Eintreffen des Notarztes. Nach erfolgreicher Erstversorgung wurde der Mann in ein Koblenzer Krankenhaus gebracht.

Quelle: Bundespolizeiinspektion Trier (ots)

Videos
Gänseblümchen
Aktion Gänseblümchen
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gesuch in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen