Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Richtige Polizei stellt falsches Blaulicht sicher

Richtige Polizei stellt falsches Blaulicht sicher

Archivmeldung vom 02.07.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.07.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

Wegen Nötigung und Amtsanmaßung ermittelt die Kreispolizeibehörde aktuell gegen einen 20-jährigen Autofahrer aus Hilchenbach. Der junge Mann hatte sich nach eigenem Bekunden am späten Montagabend auf seiner Fahrt zwischen der Herzhauser Höhe und Ruckersfeld einen Spaß erlauben wollen und dazu eine auf seinem Armaturenbrett angebrachte LED-Lichtanlage mit blauem Blinklicht eingeschaltet.

Ein anderer Autofahrer hielt den Pkw des jungen Mannes folgerichtig für ein Zivilfahrzeug der Polizei und stoppte seine Fahrt deshalb. Die alarmierte richtige Polizei stellte die Lichtanlage sicher und fertigte eine Anzeige gegen den 20-Jährigen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein (ots)

Anzeige: