Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Jürgen Dobermann jetzt Nummer vier in Deutschland

Jürgen Dobermann jetzt Nummer vier in Deutschland

Archivmeldung vom 25.11.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.11.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Jürgen Doberstein
Jürgen Doberstein

Foto: Doberstein
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Nach dem fulminanten Sieg von Jürgen Doberstein über den Franzosen Kevin Thomas Cojean im IBF Titelkampf, am letzten Samstag, ist der Dobermann auch in den offiziellen Box-Ranglisten belohnt worden. In Deutschland zog Doberstein an dem Karlsruher Profiboxer, Vincent Feigenbutz, vorbei auf Platz vier und hat vor sich nur noch die Größen Abraham, Sturm und Stieglitz. In der Weltrangliste konnte er sich von Platz 36 auf Platz 19 verbessern.

Jürgen Doberstein hatte vor rund 2000 Zuschauern in der Saarlandhalle den renommierten IBF Mediterranean Titel gewonnen. Der Kampf, gegen den Franzosen Kevin Thomas Cojean ging über die vollen 12 Runden.

Die Doberstein Promotion GmbH bedankt sich bei allen Partnern und Sponsoren, die diesen unvergesslichen Abend möglich gemacht haben, und freut sich über den neuen Titel und Ranglistenplatz des Dobermanns.

Quelle: B² talk & tv produktion

Anzeige: