Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Jung bricht sich Mittelhand – Meier mit Adduktorenzerrung

Jung bricht sich Mittelhand – Meier mit Adduktorenzerrung

Archivmeldung vom 17.03.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.03.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Eintracht Frankfurt e.V.
Eintracht Frankfurt e.V.

Im Rahmen des gestrigen Bundesligaheimspiels gegen den SC Freiburg verletzten sich gleich zwei Eintracht-Profis. Untersuchungen bei Eintracht-Mannschaftsarzt Dr. Wulf Schwietzer ergaben eine Adduktorenzerrung (links) bei Alex Meier, während die Diagnose bei Sebastian Jung Mittelhandbruch (links) lautet.

Jung wird aller Voraussicht nach am Sonntag beim Auswärtsspiel in Nürnberg mit einer Spezialschiene spielen können, der Einsatz von Meier íst dagegen noch fraglich.

Quelle: Eintracht Frankfurt Fußball AG

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kochen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige