Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 1. Bundesliga: Bayern gewinnen 4:0 in Freiburg

1. Bundesliga: Bayern gewinnen 4:0 in Freiburg

Archivmeldung vom 05.03.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.03.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

Zum Abschluss des 25. Spieltages in der Fußball-Bundesliga haben die Bayern in Freiburg mit 4:0 gewonnen.

Ein Eigentor von Freiburgs Alexander Schwolow lieferte in der 26. Minute den Startschuss, danach starteten die Bayern ihren Torreigen mit Treffern von Corentin Tolisso (29.), Sandro Wagner (55.) und Thomas Müller (69. Minute).

Damit hat der Rekordmeister nach diesem Spieltag 20 Punkte Abstand auf den Tabellenzweiten.

Stuttgart gewinnt in Köln

Am 25. Spieltag der Bundesliga hat der 1. FC Köln 2:3 gegen den VfB Stuttgart verloren. Die Kölner haben es damit verpasst, den letzten Tabellenplatz zu verlassen. Die Stuttgarter rücken nach dem vierten Sieg in Folge auf den neunten Rang vor. Unter dem neuen Trainer Tayfun Korkut haben die Schwaben noch nicht verloren. Die Gastgeber erwischten den besseren Start in die Partie. Claudio Pizarro traf bereits nach sieben Minuten zum 1:0. Im Anschluss machten die Kölner weiter Druck, die Gäste hatten Probleme, ihr Offensivspiel aufzubauen. Die Hausherren schafften es aber nicht, ihre verdiente Führung auszubauen. Das rächte sich kurz vor der Pause, als Mario Gomez die Partie mit einem Doppelpack innerhalb weniger Minuten drehte. In der zweiten Hälfte setzte Stuttgart auf Konter, Köln blieb bemüht. In der 57. Minute bauten die Gäste ihre Führung durch einen Treffer von Andreas Beck aus. In der Schlussphase wurde es nochmal spannend, nachdem Milos Jojic den Anschlusstreffer erzielte. Die Stuttgarter ließen aber in den letzten Minuten nichts mehr anbrennen.

Am 26. Spieltag trifft Stuttgart auf Leipzig, Köln spielt in Bremen.

Leipzig und Dortmund unentschieden

In der Samstagabendpartie des 25. Bundesliga-Spieltags haben sich Leipzig und Dortmund mit einem 1:1 unentschieden getrennt. Jean-Kevin Augustin brachte die Leipziger in der 29. Minute in Führung, Marco Reus glich nur neun Minuten später aus. Das Endergebnis spiegelte das Kräfteverhältnis wider. Beide Teams zeigten sich offensiv, lauerten aber auch auf Umschaltsituationen. Das führte auch in der zweiten Hälfte zu Riesenchancen, die beiden Mannschaften den Sieg hätten bringen können.

Damit bleibt Leipzig auf Rang sechs, Dortmund ist auf Platz drei - hinter den Bayern und Schalke.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
Termine
4. Yogafestival Fulda
36145 Hofbieber
28.06.2019 - 30.06.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige