Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Streich lobt Löw

Streich lobt Löw

Archivmeldung vom 04.07.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.07.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Christian Streich (2017)
Christian Streich (2017)

Foto: Steven Schaap
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Trainer des SC Freiburg, Christian Streich, hat Bundestrainer Joachim Löw gelobt. "Er ist ein außergewöhnlich guter Trainer, der sein Handwerk versteht, sonst wäre er 2014 nicht Weltmeister geworden", sagte Streich dem Magazin "Stern". Die Gründe für das frühe Ausscheiden der deutschen Mannschaft bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland sieht er in anderen Bereichen. "Die Spieler hatten nicht diese Energie drin", so Streich. Toni Kroos beispielsweise lebe "nur für den Fußball".

 Seit Jahren gewinne er die Champions League, "seit Jahren ist er bei all den vielen Turnieren und Spielen dabei", sagte der Bundesliga-Trainer. Nach dem Spiel gegen Südkorea habe Kroos auf Streich aber "ausgepowert gewirkt". Das Abschneiden der Nationalelf empfindet der Trainer nicht als tragisch. Es gebe "kein Naturrecht, dass Deutschland immer ins Endspiel kommt". In der Niederlage in Kasan sieht Streich eine große Chance: "Daraus kann große Energie erwachsen."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: