Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Völler kritisiert DFB-Testspiel gegen Niederlande

Völler kritisiert DFB-Testspiel gegen Niederlande

Archivmeldung vom 08.11.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.11.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Rudi Völler
Rudi Völler

Foto: Schwarzwälder
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler hat das Testspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen die Niederlande kritisiert. "Auch im Fußball gilt: Was zu viel ist, ist zu viel", schrieb der frühere Bundestrainer in seiner Kolumne im "Kicker".

Völler gehe es dabei nicht um den Termin der Partie, die am kommenden Mittwoch stattfindet, sondern um die Gegnerauswahl. "Es müssen nicht immer die Niederlande sein, es kann auch mal ein Gegner sein, der es dem Bundestrainer erlaubt, auf Spieler zurückzugreifen, die nicht so sehr beansprucht sind", erklärte Völler.

Der Manager der Nationalmannschaft, Oliver Bierhoff, wies den Einwand von Völler unterdessen zurück. "Für die Weiterentwicklung unserer Mannschaft ist es enorm wichtig, sich auch außerhalb der Qualifikations- und Turnierphasen mit starken Teams zu messen", betonte Bierhoff.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte dumas in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige