Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Formel-1-Pilot Hamilton zieht aus Niederlagen Motivation

Formel-1-Pilot Hamilton zieht aus Niederlagen Motivation

Archivmeldung vom 31.01.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 31.01.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Lewis Hamilton Bild: Jen_ross83, on Flickr CC BY-SA 2.0
Lewis Hamilton Bild: Jen_ross83, on Flickr CC BY-SA 2.0

Der britische Formel-1-Pilot und dreifache Weltmeister Lewis Hamilton hat mit den Jahren gelernt, aus Niederlagen die richtigen Schlüsse zu ziehen. Er wisse heute, wenn er "keinen guten Job" gemacht habe, "und das motiviert mich für das nächste Mal", sagte Hamilton dem Magazin "Business Punk".

Im Gegensatz zu früher habe er auch gelernt mit Enttäuschungen besser umzugehen: "Als ich jünger war, wurde ich wütender und brauchte länger, die Enttäuschung zu überwinden." Inzwischen betrachte er die Situation, erkenne negative und positive Dinge. "Ich versuche, selbst bei einem schlechten Ergebnis das Positive abzutrennen und mitzunehmen. Negatives macht einen nicht stärker", so Hamilton weiter. Sein Erfolgsrezept sieht der Rennfahrer in seiner Fähigkeit, sich auf sich selbst konzentrieren zu können. Er habe "eine Art Scheuklappen entwickelt", damit der Blick immer nur auf die eigene Arbeit gerichtet bleibe.

Rivalität gehört für Hamilton zum Sport dazu und ist für ihn "eine gute Sache". Er habe diese erstmals im Wettstreit mit seinem Vater empfunden, als sie beide vom Ausgang der Videothek zum Auto gerannt seien.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte griebe in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige