Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Fußball: Mainzer Wetklo für zwei Spiele gesperrt

Fußball: Mainzer Wetklo für zwei Spiele gesperrt

Archivmeldung vom 03.12.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.12.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo 1. Fußball- und Sportverein Mainz 05 e. V. (kurz 1. FSV Mainz 05)
Logo 1. Fußball- und Sportverein Mainz 05 e. V. (kurz 1. FSV Mainz 05)

Der Torhüter vom FSV Mainz 05, Christian Wetklo, ist vom DFB-Sportgericht für zwei Bundesliga-Spiele gesperrt worden. Dies teilte der DFB am Montag mit. Der Torhüter war im Spiel gegen Hannover 96 mit einer Rote Karte vom Platz geflogen, nachdem er den Ball außerhalb des Strafraums mit der Hand berührt hatte.

Die Mannschaft von Trainer Thomas Tuchel hatte gegen die Niedersachsen trotz des Platzverweises noch mit 2:1 gewonnen, Adam Szalai erzielte in der 89. Minute den 2:1-Siegtreffer. Die Mainzer haben der Sperre von Wetklo zugestimmt, das Urteil des DFB-Sportgerichts ist damit rechtskräftig, wie der Fußball-Verband weiter mitteilte.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte reizte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige