Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 2. Bundesliga: Osnabrück erkämpft sich Punkt gegen Darmstadt

2. Bundesliga: Osnabrück erkämpft sich Punkt gegen Darmstadt

Archivmeldung vom 29.10.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.10.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
2. Bundesliga Logo
2. Bundesliga Logo

Lizenz: Fair use
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Im Nachholspiel des vierten Spieltags der zweiten Fußball-Bundesliga hat der VfL Osnabrück im Heimspiel gegen Darmstadt 98 mit 1:1 unentschieden gespielt.

Beide Teams lieferten sich von Beginn an einen offenen Schlagabtausch. Nach einer Ecke prüfte Reichel in der siebten Minute Schuhen aus dem Rückraum, der Keeper hielt aber sicher. In der 15. Minute kam Seydel frei vor Kühn zum Kopfball, der Osnabrücker Torwart lenkte den Aufsetzer aus kurzer Distanz aber bravourös über die Latte. In der 21. Minute schlenzte Santos von der Strafraumkante knapp am rechten Eck vorbei. Stattdessen gingen die Lilien in Führung, als in der 30. Minute Palsson nach einer Ecke aus dem Gewühl das Leder in den linken Winkel wuchtete. In der 42. Minute ließ Henning die große Chance zum Ausgleich liegen, als er nach Pass von Amenyido frei zum Abschluss kam und links vorbei schoss. Nach dem Seitenwechsel übernahm der Gastgeber das Kommando und spielte sich am Strafraum der Hessen fest. In der 63. Minute hatten die Gäste jedoch nochmal eine Möglichkeit, als Berko aus zentraler Position am Sechzehner abzog, Kühn aber zur Ecke abwehrte. Osnabrück hatte in der 74. Minute die große Chance zum Ausgleich, aber erst parierte Schuhen stark gegen Ihorst und anschließend klärte Holland vor der Linie gegen Kerk. In der 78. Minute machte es Ihorst besser, als Kerk eine Flanke aus dem Halbfeld von links scharf in den Fünfmeterraum brachte und der 20-Jährige die Kugel mit der Brust ins Gehäuse lenkte. Darmstadt antwortete in der 81. Minute fast direkt, aber Honsaks Kopfball landete nur an der rechten Oberkante der Latte und dann im Toraus. In der 87. Minute hatte Santos die große Chance zur späten Führung, Mai grätschte den Schuss stark neben das Tor. Am Ende teilten sich Osnabrück und Darmstadt unterm Strich leistungsgerecht die Punkte.

Der VfL rückt damit in der Tabelle auf Rang sechs, während die Lilien vorerst auf Platz elf verbleiben.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Bild: Screenshot Youtube
Zweitgrößtes Teleskop der Welt begräbt sich kurz vor Abriss selbst
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte panda in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige