Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Schweiz beendet Fußballjahr mit 2:1-Sieg gegen Tunesien

Schweiz beendet Fußballjahr mit 2:1-Sieg gegen Tunesien

Archivmeldung vom 15.11.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.11.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Ottmar Hitzfeld
Ottmar Hitzfeld

Foto: Biso
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Schweizer Nationalmannschaft hat das Fußballjahr 2012 mit einem 2:1-Sieg gegen Tunesien beendet. Die Schweizer Nationalmannschaft beendet das Fußballjahr mit dem Sieg über Tunesien mit einer Bilanz von sechs Siegen, einem Unentschieden sowie zwei Niederlagen.

In Sousse, der drittgrößten Stadt Tunesiens, konnte die Mannschaft von Trainer Ottmar Hitzfeld am Mittwochabend in der 40. Minute in Führung gehen: Eren Derdiyok von 1899 Hoffenheim köpfte einen Freistoß von Tranquillo Barnetta, der ebenfalls in den Diensten eines Bundesligavereins steht und für den FC Schalke 04 spielt, in die Maschen. In der 59. Minute gelang den Gastgebern aus Tunesien der Ausgleich durch einen Distanzschuss von Dhaouadi aus gut 25 Metern. Das Unentschieden in dem Testspiel schien besiegelt, doch in der sechsten Minute der Nachspielzeit fasste sich Xherdan Shaqiri vom FC Bayern München ein Herz und erzielte den Treffer zum 2:1-Endstand.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte garn in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige