Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Völler enttäuscht über EM-Aus für Bellarabi

Völler enttäuscht über EM-Aus für Bellarabi

Archivmeldung vom 31.05.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 31.05.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo der Fußball-Europameisterschaft 2016
Logo der Fußball-Europameisterschaft 2016

Rudi Völler, Sportdirektor von Bayer Leverkusen, ist überrascht von Bundestrainer Joachim Löws Streichungen im EM-Kader. "Ich bin schon enttäuscht, aber ich weiß auch, wie schwer das für Joachim Löw ist. Ich habe solche Entscheidungen selbst schon treffen müssen", sagte der frühere DFB-Teamchef im Gespräch mit der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe).

"Ich selbst habe vor vier Wochen noch gedacht, wer außer Karim Bellarabi kann von unseren Jungs noch auf den Zug aufspringen? Jetzt hat es nur Bernd Leno geschafft. Wir freuen uns alle sehr, dass er dabei ist. Ich weiß nicht, wie schwer die Verletzung von Karim war. Julian Brandt gehört sowieso die Zukunft im deutschen Fußball. Wenn es wieder losgeht, wird er sofort Gas geben und alles dafür tun, nach der EM wieder im Kader dabei zu sein."

Quelle: Rheinische Post (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte anode in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige