Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Kassel Huskies wieder in der DEL

Kassel Huskies wieder in der DEL

Archivmeldung vom 28.05.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.05.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Kassel Huskies
Kassel Huskies

Das Landgericht hat der Deutschen Eishockey Liga (DEL) heute untersagt, die Kassel Huskies auf Basis der gestrigen Gesellschafterbeschlüsse auszuschließen.

Damit hat das Landgericht dem heutigen Eilantrag der Kassel Huskies stattgegeben. Die DEL darf die Beschlüsse der gestrigen Gesellschafterversammlung zu den Huskies nicht vollziehen und muss den Kasseler Eishockeyclub bis auf weiteres als vollwertige Gesellschafterin behandeln.

Insbesondere müssen die Huskies zum Lizenzierungsverfahren zugelassen werden. Der Beschluss des Landgerichts wurde der DEL bereits zugestellt. Eine Zuwiderhandlung wird mit einem Ordnungsgeld von bis zu 250.000 Euro sowie Ordnungshaft bis zu sechs Monaten verboten.

"Das Landgericht Köln hat damit erneut unsere Rechtsauffassung bestätigt. Die Kassel Huskies bleiben erstklassig. Solchen gerichtlichen Entscheidungen kann sich die DEL weder durch Flucht der Gesellschafter wie gestern in Köln noch durch ungültige Vollmachten wie bei der Gläubigerversammlung entziehen. Mit Annahme des Insolvenzsplans haben wir die Kassel Huskies entschuldet. Die DEL sollte endlich fair spielen und die Restrukturierung eines ihrer Gesellschafter unterstützen,' erklärte Dr. Fritz Westhelle, Geschäftsführer der Kassel Huskies.

Quelle: EC Kassel Huskies Sportmanagement GmbH

Videos
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Sollten Sie sich auf COVID 19 testen lassen?
Sollten Sie sich auf COVID-19 testen lassen?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte schwer in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen